Runderneuerung und Neugestaltung des Weinlehrpfades

Aus der nachfolgenden Zeitungsmeldung ist zu entnehmen, dass der Erste Deutsche Weinlehrpfad in den nächsten zwei Jahren umfassend neu gestaltet wird. So werden die Themen aus ehemals 25 Einzelobjekten in 8 repräsentativen Stationen zusammengefasst, die den Besuchern die Geschichte des Weinbaus näher bringen.

Folgende Stationen werden erneuert:

  • Station "Philipp Cuntz"
  • Station "Reblaus"
  • Station "St. Urban"
  • Station "Kleines Weintor"
  • Station "Ehrenhain"
  • Station "Sonnenberg"
  • Station "Rebsorten in Schweigen-Rechtenbach"
  • Station "Sesel"

Nach wie vor beginnt der Weinlehrpfad an der Kelter am Deutschen Weintor. Dort ist an den Öffnungstagen der Sonnenberghütte ein entsprechender Hinweis angebracht.

aktuelle Meldung aus der Rheinpfalz vom 28. März 2019

Verein Erster Weinlehrpfad e.V.

Ein Verein zur Förderung der Weinkultur und der Heimatpflege

Satzung